Anmelden  

   

Schülerinnen und Schüler der NÖMS Großweikersdorf erstellen Klangcollage

Musikerziehung im Distance-Learning stellt für Unterrichtende wie für Schülerinnen und Schüler eine gleichermaßen große Herausforderung dar. Damit es nicht nur beim Wissenserwerb über Instrumentenkunde oder über Größen aus der Musikgeschichte bleibt, wird an der MS Großweikersdorf im Homeschooling auch mithilfe verschiedenster Anleitungen getanzt, gesungen und musiziert. In den 2.Klassen zum Beispiel, wurden zunächst Rhythmen durch Bodypercussion umgesetzt und selbst erfunden. Danach wagten sich Lehrerin und Kinder auch in einer online gehaltenen Musikstunde an ein gemeinsam musiziertes Becherrhythmus-Stück. Nach Auffrischung der im Vorjahr erworbenen Notenkenntnisse wurden die Schülerinnen und Schüler schließlich dazu motiviert, die mit Notennamen versehenen Melodien – angelehnt an Johann Pachelbels Kanon in D-Dur – auf diversen Instrumenten selbst zu spielen und sich dabei aufzunehmen. Zahlreiche Kinder nahmen den Vorschlag an. Einige geübtere Musiker und Musikerinnen unter ihnen leisteten einen ebenso bravourösen Beitrag wie auch Schülerinnen und Schüler, die sich eigens für diese freiwillige Aufgabenstellung eine Klavier-App auf Smartphone oder Tablet heruntergeladen hatten. Aus den privat zuhause durchgeführten Aufnahmen wurde sodann durch die Lehrkraft eine Klangcollage erstellt. Mit solch´ hochmotivierten Schülerinnen und Schülern arbeiten zu dürfen gibt  Pädagogen im besonderen Maße Kraft und macht Freude auf weitere gemeinsame Projekte. 

 

--> Hier geht es zur Klangcollage: MS Großweikersdorf Klangcollage

 

   
© NNÖMS Großweikersdorf